BEIRAT

imageDr. iur. Klaus Tschütscher, LL.M.

Dr. Klaus Tschütscher studierte an der Universität St. Gallen Rechtswissenschaften und erlangte 1996 die Doktorwürde (Dr. iur.). 2004 schloss er das LL.M.-Nachdiplomstudium «Internationales Wirtschaftsrecht» an der Universität Zürich ab. Seine berufliche Karriere begann 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität St. Gallen. Zwei Jahre später übernahm er die Leitung des Rechtsdienstes und wurde Amtsleiter-Stellvertreter bei der Liechtensteinischen Steuerverwaltung. In dieser Funktion war er unter anderem Mitglied der liechtensteinischen OECD-Delegation, zudem war er während vier Jahren Gouverneur der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) in London. 2005 startete Klaus Tschütscher mit dem Einstieg in die Regierung des Fürstentums Liechtenstein seine politische Karriere. Zunächst war er als Regierungschef-Stellvertreter von 2005-2009 insbesondere zuständig für die Ressorts Wirtschaft und Justiz. In der Periode 2009 – 2013 war Tschütscher Regierungschef und Finanzminister Liechtensteins. Er ist Träger verschiedener Ehrungen und internationaler Auszeichnungen. Seit dem Ausstieg aus der Politik ist Tschütscher Verwaltungsrat des Swiss Life Versicherungskonzerns und wird im Frühjahr 2014 weitere Verwaltungs- und Aufsichtsratsmandate übernehmen. Zudem ist er Inhaber der Tschütscher Networks&Expertise AG.

 

Dr. oec. Barbara Fuchs

Dr. Barbara Fuchs. Geboren 1967 in Wien. Studium der Volkswirtschaft und Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien; von 1992 bis 1997 als Foreign Research Assistant an der Universität Tokyo. Nach ihrer Promotion mit dem Schwerpunkt Industrieökonomie und Arbeitsbeziehungen für rund 15 Jahre im Innovationsmanagement und der Geschäftsentwicklung von Technologieunternehmen (u.a. Swisscom, Telefonica Moviles, Microsoft) tätig. Nach einer Rückkehr in den angewandten Wissenschaftsbereich (2005 – 2015), wo sie an der Universität Liechtenstein als  Hochschuldozentin für Entrepreneurship und Innovation tätig war, ist sie seit 2017 in der Funktion Abteilungsleiterin/Expertin für Digitale Geschäftsentwicklung bei der Ivoclar Vivadent beschäftigt. Darüber hinaus engagiert sich Barbara Fuchs in ihrem eigenen Projekt Moyadi für die Erhaltung von textilem Kunsthandwerk in einem nachhaltigen globalen Entwicklungszusammenhang.

 

Marxer_Florian_WPDr. iur. Florian Marxer, LL.M.

Dr. Florian Marxer studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck (Mag. iur. 2002), Strassburg und Zürich (Dr. iur. 2007), sowie an der Yale Law School (LL.M. 2005). Als Stagiaire an der Ständigen Vertretung Liechtensteins beim Europarat in Strassburg nahm Florian Marxer seinen beruflichen Werdegang mit Bedacht auf eine internationale Ausrichtung auf. Nach seiner Tätigkeit als Projektassistent an der Universität Innsbruck und Gerichtspraktikant in Liechtenstein stieg er 2005 in der Kanzlei Marxer & Partner Rechtsanwälte in Vaduz ein. Seit 2010 ist Florian Marxer Partner von Marxer & Partner Rechtsanwälte. Er bekleidet seit 2011 das Amt des Verwaltungsratspräsidenten der Centrum Bank AG und übt seit 2012 ein Verwaltungsratsmandat bei der Confida AG in Vaduz aus. Überzeugt, dass Kunst, Kultur und Wissenschaft zu den prägenden Kräften in einer innovativen, aufgeschlossenen und freien Gesellschaft gehören, widmet sich Florian Marxer mit Hingebung deren Förderung.